Zurück zur Übersicht  |  Häufig gestellte Fragen

Die Niere - das stille Organ ganz laut (22)

Termine

18.06.2022 | Online

Freie Plätze

09.11.2022 | Online

Freie Plätze

Beschreibung

Die Niere ist ein zentrales Organ, das im Rahmen der Diabetes-Erkrankung bei jedem vierten Patienten in Mitleidenschaft gezogen wird. Patienten merken eine Nierenerkrankung erst in fortgeschrittenem Zustand. Umso wichtiger ist es, die Niere routinemäßig zu untersuchen.

Bisher gab es nur wenige Therapiemöglichkeiten, weshalb der Fokus der Diagnostik und Behandlung vielfach auf den Folgeerkrankungen anderer Organe lag. In den letzten Jahren hat sich dies geändert, sodass die Niere jetzt einen höheren Stellenwert bekommt.

Inhalt/Ziele

Ziel der Veranstaltung ist es, den Aufbau und die Aufgaben der Niere sowie Folgen einer Nierenerkrankung zu verstehen. Zusätzlich soll die Diagnostik und die medikamentöse wie nicht-medikamentöse Behandlung dargestellt werden und die Auswirkungen einer Nierenerkrankungen auf andere Organe (Stichwort kardiorenales Syndrom).

Die Veranstaltung findet in identischer Form an beiden Terminen 2022 statt. 

Schwerpunkte:

 

 

  • 1. Teil Vorträge: Aufbau und Aufgaben der Niere; chronische Nierenerkrankung: Diagnostik & Therapie sowie Auswirkungen auf andere Organe (z.B. kardiorenales Syndrom)
  • 2. Teil Workshop (Breakout-Sessions): Jede:r Referent:in bietet einen Workshop zur Vertiefung an (z.T. mit Fallbeispiel), von denen jede:r Teilnehmer:in zwei besuchen kann.
  • Workshop 1 (Ruth Kauer): Schwerpunkt richtige Diagnostik der Nierenerkrankung
  • Workshop 2 (Dr. Ludwig Merker): Schwerpunkt Überweisung an wen und wann?
  • Workshop 3 (Dr. Bertil Oser): Schwerpunkt nicht-medikamentöse Therapie & Behandlung der Begleiterkrankungen
  • Workshop 4 (Prof. Dr. Jens Lutz): Schwerpunkt nephro- und kardioprotektive Therapie

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an alle Diabetesschulungskräfte in Klinik und Praxis.

Die Seminarinhalte bieten die Möglichkeit vorhandene Kompetenzen zu erweitern, zu festigen und zu ergänzen. Sie erhalten einen praxisnahen Überblick über die aktuellen Therapien und Behandlungsempfehlungen bei Diabetes und Nierenerkrankungen.

Hinweise/Voraussetzungen

  • Das Seminar wird mit dem Videokonferenzsystem Cisco Webex umgesetzt. Weitere Informationen finden Sie nach Buchung in Ihrem persönlichen Nutzerkonto zu dieser Fortbildung. Mit der Buchung erklären Sie sich mit der Nutzung des Videokonferenzsystems Cisco Webex einverstanden.
  • Für die Teilnahme an der Online-Version des Seminars benötigen Sie einen Desktop-PC oder Laptop, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (eingebaut oder extern), einen stabilen Internetzugang (empfohlene Übertragungsrate mind. 16 Mbit), einen ungestörten Arbeitsplatz ohne Zugang für Dritte (Datenschutz). Wir empfehlen ein Headset , um die Tonqualität zu steigern und Störgeräusche aus dem eigenen Umfeld zu minimieren.
  • Nach dem Seminar können Sie im Anschluss eine Lernstandkontrolle (Multiple-Choice-Test) durchführen. Hierzu erhalten Sie eine separate E-Mail-Benachrichtigung. Die Freischaltung erfolgt jeweils zeitlich befristet nach der Teilnahme am Seminar und exklusiv für die Teilnehmenden.

Teilnahmegebühr

  • Plätze verfügbar

    Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung.
  • Plätze belegt

    Sie können sich in die Infoliste eintragen und werden benachrichtigt, sobald Plätze frei werden.
  • Alle Plätze vergeben

    Das Seminar ist vollständig ausgebucht.

Referenten

Ruth Kauer
Prof. Dr. med. Jens Lutz
Dr.med. Ludwig Merker
Dr. med. Bertil Oser

Seminarzeiten:
Halbtagsseminar 1.Termin 09:00 - 13:00

Zertifizierungsnummer:
ZNR20220015

Zertifizierungspunkte: 7

Seminarübersicht