Zurück zur Übersicht  |  Häufig gestellte Fragen

Tandemseminar – Augen auf bei Diabetes/Diabetes und Migration

Termine

21.11.2020 | Berlin

Freie Plätze

Beschreibung

Eine alltagsnahe Diabetesberatung bezieht sämtliche Aspekte des Lebens ein. Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über zwei relevante Themengebiete der Diabetesberatung in einer Fortbildung zu informieren.

Inhalt/Ziele

  • Teil 1: "Augen auf bei Diabetes - Diabetes und Folgeerkrankungen am Auge" 

mit Dr. med. Dirk Hänisch

In diesem praxisorientierten Seminar wird vermittelt, wie eine Untersuchung beim Augenarzt abläuft. Die verschiedenen Untersuchungsverfahren, inklusive Fluoreszenzangiographie und OCT, werden anhand von Beispielen erläutert.
Danach werden die möglichen Therapieansätze je nach Erkrankungsstadium wie Laserbehandlung, operative Verfahren und die neuen Therapiemöglichkeit der Injektionen von Medikamenten in das Auge dargelegt und mittels Beispielen näher erklärt.
Ziel des Seminars ist es, dem Patienten in Beratung und Schulung besser erklären zu können, wie die Untersuchung und Behandlung beim Augenarzt abläuft. So kann man den Patienten im Vorfeld die Scheu vor dem Besuch beim Augenarzt nehmen und sie besser unterstützen.
Es bleibt während des Seminars genug Zeit für Diskussionen und Fragen aus der täglichen Praxis bei der Behandlung von Diabetespatienten mit Augenerkrankungen und wie mögliche Therapieverfahren funktionieren. Da die Beraterinnen und Berater vertrauensvolle Ansprechpartner für ihre Patientinnen und Patienten sind, können sie den Patienten unnötige Ängste und Sorgen wegen einer anstehenden Untersuchung oder Therapie beim Augenarzt nehmen.

Schwerpunkte:

Inhaltlich beschäftigt sich das Seminar mit Themen wie:
- Kurze Zusammenfassung der Anatomie des Auges und der Physiologie des Sehens
- Untersuchungsverfahren beim Augenarzt
- Fluoreszenzangiographie
- Optische Kohärenztomographie
- Stadieneinteilung der Retinopathie
- Stadiengerechte Therapie, inklusive Lasertherapie
- Intravitreale Injektionen
- Glaskörperchirurgie
- Kontrollintervalle
- Diskussion, Fragen, Fallbeispiele zur Vertiefung

 

  • Teil 2: "Diabetes und Migration/Sprachbarrieren"

mit Corinna Lorenz

Das Seminar soll Ihnen als Diabetesberater/innen zum einen die Möglichkeit geben, kulturspezifische Besonderheiten in der Krankheitswahrnehmung und Krankheitsbewältigung Ihrer Patienten kennenzulernen. Dieses Wissen hilft Ihnen zu verstehen, warum es für diese Patientengruppe häufig so "schwierig" sein kann die von Ihnen vorgegebenen Therapiemöglichkeiten umzusetzen.

Zum anderen bekommen Sie wertvolle Tipps, wie Sie sich auf die Betreuung und Beratung dieser Menschen mit Diabetes idealerweise vorbereiten können. Sie werden Informationen zur Beschaffung und zum Einsatz geeigneter Schulungsmaterialien kennenlernen sowie die mögliche Koordination mit Dolmetschern und Tipps für Beratungssituationen.

Schwerpunkte:

Inhaltlich beschäftigt sich das Seminar mit Themen wie:
- Kulturspezifische Besonderheiten in der Krankheitswahrnehmung und der Krankheitsbewältigung der Patienten
- Beschaffung und Einsatz geeigneter Schulungsmaterialien
- Worauf ist von Seiten der Diabetesberater/innen in einer kultursensiblen Beratungssituation zu achten?
- Wenn die Sprache zur größten Hürde wird: Dolmetschereinsatz - Wann ist er nötig? An wen kann ich  mich wenden?
- Fallbeispiele

Zielgruppe

Teil 1 des Seminars richtet sich an Diebetesberaterinnen und Diabetesberater, die in der täglichen Praxis  Patienten mit diabetesbedingten Augenkomplikationen in Gruppen- und Einzelschulung betreuen.

Teil 2 des Seminars richtet sich an alle Diabetesberatungs- und Schulungskräfte die vor der Hürde stehen, Menschen aufgrund ihres kulturellen Hintergrundes oder aufgrund von Sprachbarrieren hinsichtlich ihrer Diabeteserkrankung zu beraten und zu begleiten.

 

 

Teilnahmegebühr

SORAT Hotel Ambassador Berlin
Bayreuther Straße 42-43
10787 Berlin
Tel. 030 21 90 23 54

  • Plätze verfügbar

    Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung.
  • Plätze belegt

    Sie können sich in die Infoliste eintragen und werden benachrichtigt, sobald Plätze frei werden.
  • Alle Plätze vergeben

    Das Seminar ist vollständig ausgebucht.

Referenten

Dr. med. Dirk Hänisch
Corinna Lorenz

Seminarzeiten:
Tagesseminar von 08:30 bis 16:00 Uhr

Zertifizierungsnummer:
ZNR20190829

Zertifizierungspunkte: 9

Seminarübersicht