Zurück zur Übersicht  |  Häufig gestellte Fragen

Das egoistische Gehirn

Warum unser Kopf Diäten sabotiert.

Termine

20.11.2019 | Hamburg

Freie Plätze

Beschreibung/Inhalt

Unser Gehirn ist ein egoistischer Despot. Kommt es in Versorgungsnot, können wir noch so entschlossen sein, eine Diät einzuhalten - unser egoistisches Gehirn wird etwas dagegen haben und seine eigenen Energieansprüche sogar gegen unseren Willen durchsetzen.

Die Theorie vom egoistischen Gehirn (‚Selfish Brain‘) ist mittlerweile 20 Jahre alt. Sie hat nicht nur in der internationalen Spitzenforschung Anerkennung gefunden, sondern gehört im deutschsprachigen Raum sowohl in der Inneren Medizin als auch in der Psychosomatik und der Ernährungsmedizin zum Lehrbuchwissen. Der Intensiv-Workshop zum Thema egoistisches Gehirn soll neueste Forschungsergebnisse vermitteln und die Möglichkeit zu intensiver Diskussion geben. Auf diese Weise können Sie Ihr Verständnis vom menschlichen Stoffwechsel vertiefen und in Ihrem Praxis- und Klinikalltag umsetzen.

Inhalt/Schwerpunkte

Die Selfish Brain-Theorie beschreibt die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, die Energieversorgung des Organismus derart zu regeln, dass es vorrangig den eigenen, im Vergleich zu anderen Organen, hohen Bedarf deckt. Das Gehirn verhält sich insofern selbstsüchtig, egoistisch. Diese Theorie liefert einen neuartigen Erklärungsansatz für die Entstehung von Diabetes und Adipositas. Die Vorhersagen der Selfish Brain-Theorie konnten experimentell durch die Arbeit der DFG geförderten klinischen Forschergruppe in Lübeck bestätigt werden. Die aktuelle Forschung zum egoistischen Gehirn befasst sich mit den tiefergehenden Fragen ‚Was ist Unsicherheit?’ ‚Warum macht sie uns krank?’ und ‚Welche Möglichkeiten gibt es auf der individuellen und auf der gesellschaftlichen Ebene, um Unsicherheit aufzulösen?’

Zielgruppe/Voraussetzungen

Für all diejenigen, die in der Diabetesberatung tätig sind. Zur Vorbereitung des Seminars wird die Lektüre des Buches ‚Das egoistische Gehirn‘ von Achim Peters, Ullstein-Verlag, 2011 empfohlen.

Teilnahmegebühr

SiH Seminarraum in Hamburg GmbH
Mexikoring 15
22297 Hamburg

 

 

 

  • Plätze verfügbar

    Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung.
  • Plätze belegt

    Sie können sich in die Infoliste eintragen und werden benachrichtigt, sobald Plätze frei werden.
  • Alle Plätze vergeben

    Das Seminar ist vollständig ausgebucht.

Referenten

Univ-Prof. Dr. med. Achim Peters

Seminarzeiten:
Halbtagesseminar von 14:00 - 17:15 Uhr

Zertifizierungsnummer:
ZNR20190409

Zertifizierungspunkte: 4

Seminarübersicht