Zurück zur Übersicht  |  Häufig gestellte Fragen

Psychosoziale Aspekte der Adipositas

Was man im Umgang mit Patient:innen wissen muss

Termine

19.04.2024 | Online

Freie Plätze

Beschreibung / Ziele

Eine große Zahl von Menschen in Deutschland ist von Adipositas betroffen und dadurch mit zahlreichen physischen und psychologischen Risiken konfrontiert.

Ziel des Seminars ist es, das Verständnis von Ursachen, Entstehung und (psychischen) Folgen bei Adipositas, insbesondere von Stigmatisierung und Diskriminierung, zu stärken und konkrete Handlungsfähigkeiten in der Beratung von Patienten und Patientinnen mit Adipositas zu vermitteln.

Schwerpunkte

  • Häufigkeit Psychische Störungen
  • Psychosoziale Stressoren und Faktoren: Body-Image und Stigma

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die Wissen über die psychologischen Aspekte der Adipositas aufbauen oder erweitern wollen und insbesondere an Diabetesfachkräfte, die praktisch tätig sind.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 24 Personen beschränkt.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an dem Online-Seminar müssen Sie über folgende technische Ausstattung verfügen:

  • Desktop-PC oder Laptop/Notebook mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (eingebaut oder extern).
  • Nicht ausreichend für eine aktive Teilnahme sind Tablet und Smartphone.
  • Wir empfehlen ein Headset, um die Tonqualität zu steigern und Störgeräusche aus dem eigenen Umfeld zu minimieren.
  • Einen stabilen Internetzugang (empfohlene Übertragungsrate mind. 16 Mbit),
  • Einen ungestörten Arbeitsplatz ohne Zugang für Dritte (Datenschutz.

Teilnahmegebühr

  • Plätze verfügbar

    Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung.
  • Plätze belegt

    Sie können sich in die Infoliste eintragen und werden benachrichtigt, sobald Plätze frei werden.
  • Alle Plätze vergeben

    Das Seminar ist vollständig ausgebucht.

Referenten

Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski

Seminarzeiten:
Freitag, 14:00 - 19:00 Uhr

Zertifizierungsnummer:
ZNR20230855

Zertifizierungspunkte: 7

Seminarübersicht