Häufig gestellte Fragen

Wie buche ich ein Seminar bzw. wie stelle ich einen Zertifizierungsantrag?

Vor der ersten Seminarbuchung/Zertifizierungsantrag müssen Sie sich registrieren, um ein Mitglieds- bzw. Kundenkonto anzulegen. Ihre E-Mail Adresse ist der Benutzername. Sie erhalten per E-mail einen Bestätigungs-Link, bitte klicken Sie diesen an und aktivieren so Ihr persönliches Konto. Kontrollieren Sie ggf. Ihren Spam-Ordner, sollten Sie keine E-Mail erhalten haben. Nach der Aktivierung können Sie sich anmelden und Seminare buchen.

Wie lautet meine VDBD-Mitgliedsnummer?

Die VDBD-Mitgliedsnummern beginnen mit "80". Wenn Sie Mitglied im VDBD e.V. sind und keine aktuelle Nummer haben, kontaktieren Sie bitte die Mitgliederverwaltung unter: info@vdbd.de. Nach der Eingabe Ihrer Mitgliedsnummer und Ihres Geburtsdatums erhalten Sie eine Meldung vom System. Sollte Ihr Geburtsdatum nicht mit unseren Daten übereinstimmen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Frau Ogrinz.

Was gebe ich im Feld IBAN ein?

Bei der IBAN handelt es sich um eine weltweit gültige Nummer für Ihr Girokonto. Die IBAN beginnt mit dem Länder-Kürzel DE und ist 22-34 Zeichen lang. Sie finden diese Nummer zum Beispiel auf Ihrer EC-Karte.

Was gebe ich im Feld BIC ein?

Der BIC ist der Bank-Identifikations-Code, welcher die Landes-, Orts- und Filialnummer Ihrer Bank enthält. Sie finden diesen Code zum Beispiel auf Ihrer EC-Karte. Bei der Seminarbuchung muss die BIC mit 11 Zeichen angegeben werden. Kürzere BIC werden in der Regel mit XXX auf 11 Stellen aufgefüllt.

Wie erhalte ich einen Sponsorencode?

Einen Sponsorencode erhalten Sie direkt beim jeweiligen Sponsor. Bitte wenden Sie sich an einen Außendienstmitarbeiter. Bitte beachten Sie, dass die Seminargebühr selbst zu bezahlen ist.

 Dienstherrenbescheinigung (BÖD)

Nach der Buchung einer Fortbildungsveranstaltung steht in Ihrem persönlichen Konto das Formular "Dienstherrenbescheinigung" zum Download bereit. Sollten Sie im öffentlichen Dienst angestellt sein bzw. wenn es für Ihr Anstellungsverhältnis relevant ist, schicken Sie bitte das unterzeichnete Formular an die angegebene Adresse oder geben es spätestens am Seminartag beim Referenten ab.

Kurzfristige Teilnahme/Spätanmeldung

Wenn Sie kurzfristig an einem Seminar teilnehmen wollen, für das noch freie Plätze verfügbar sind, melden Sie sich bitte regulär über die Webseite an. Der Anmeldeprozess kann über ein  Smartphone mit Internetzugriff abgeschlossen werden. Die Teilnahme an einer Veranstaltung ist ohne vorherige Anmeldung/Registrierung nicht möglich, da die Teilnahmebescheinigung und die Seminarunterlagen digital bereitgestellt werden und die Fortbildungspunkte automatisch dem persönlichen Konto gutgeschrieben werden. Nachträglich kann die Teilnahme im System nicht erfasst werden.

Seminarabschlussprüfungen

Seminarabschlussprüfungen der VDBD AKADEMIE werden zeitlich befristet nur für Seminarteilnehmer freigeschaltet. In der Regel findet die Freischaltung zur Prüfung in der Woche nach dem Seminartermin für zwei Kalenderwochen statt. Die Teilnehmer werden per Email über den genauen Prüfungszeitraum und die Freischaltung informiert. Sollte ein Teilnehmer im angesetzten Zeitraum nicht an der Prüfung teilnehmen können, muss das Fortbildungsmanagement der VDBD AKADEMIE rechtzeitig und vor Beendigung des Prüfungszeitraums informiert und ein Alternativtermin vereinbart werden. Ohne vorherige Absprache ist die Freischaltung außerhalb des Prüfungszeitraums nicht möglich. Unverschuldete Verhinderungen an der Prüfungsteilnahme, wie z.B. ein nachgewiesener, ungeplanter Krankenhausaufenthalt, sind von dieser Regelung ausgenommen.